In den Medien fehlt mir sehr oft die junge Perspektive. Dank Fridays for Future ändert sich das gerade etwas. Aber die Menschen sollten erfahren, was junge Menschen neben dem Klimawandel noch beschäftigt: Was sind ihre Themen, ihre Ideale?

Ich frage junge Aktivist*innen, was ihre Ziele und Ideale sind. Ich will wissen, wer ihnen die größten Steine in den Weg schmeißt und wie sie es schaffen, die wieder beiseite zu räumen.

In meiner Interview-Reihe werde ich junge Aktivist*innen treffen und genau das herausfinden. Ich bin gespannt auf ihre Antworten und hoffe, dass sie ihre Erfahrungen mit mir und euch teilen.

Wenn ihr selbst bereits Aktivist*in seid und mit über euer Projekt sprechen möchtet, meldet euch. Nähere Infos findet ihr hier.