Über die Inhalte

Noch bevor ich die Idee zu dem Blog hatte (lest hier, wie es dazu kam), habe ich mir vor allem eines gewünscht. Einen Ratgeber: “Aktivist*in werden leichtgemacht. Finde dein Thema und kenne deine Möglichkeiten”.

Modern sollte er sein, online, informativ, thematisch möglichst breit aufgestellt, gern auch unterhaltsam ohne erhobenen Zeigefinger, mit vielen Beispielen.

Ich konnte leider kein Angebot finden, das alles in sich vereinte. Meine Suche nach Informationen war zeitintensiv, mühsam und wenig motivierend. Das muss doch besser gehen.

Deshalb ist mein Plan folgender: Ich werde für euch alles Wichtige über politisches Engagement sammeln und nach und nach auf meinen Blog packen und damit meine Social-Media-Kanäle füllen. Mit jedem Post erfahrt ihr etwas über das Thema und verpasst keine Neuigkeiten mehr aus der jungen Aktivist*innen-Szene.

So bleibt euch hoffentlich mehr Zeit für euer eigenes Engagement – oder die Ideenfindung.

Und weil es nicht trocken und langweilig werden soll, werde ich die Inhalte in diese Rubriken packen, klickt euch durch:

Close